#

Aktuelles

GEQUOS bringen Basketball zu „DAS FEST“ - Drei Tage volles Programm im „Sparda-Sportpark“

  • Team
    Team "BAZINGA"
  • Team Otto-Hahn Platz 1. School Cup
    Team Otto-Hahn Platz 1. School Cup


Zum dritten Mal bringen die KIT SC GEQUOS Basketball zum größten Event des Karlsruher Sommers: Im Sparda-Sportpark bei DAS FEST geht’s vom 21. bis 23. Juli mit Turnieren und Angeboten rund um das orangene Leder richtig ab. Der Court gehört dabei wie in den vergangenen beiden Jahren Ballern verschiedener Altersklassen. Höhepunkt ist die Sparda Streetball-Challenge 2017 am Samstag. Anmeldungen sind ab sofort möglich – wer dabei sein will, sollte sich aber beeilen!


Die Plätze sind erfahrungsgemäß schnell ausgebucht. Zur Eröffnung am Freitag um 14 Uhr geht’s für die nächste Generation Streetballer auf den Court. Zum zweiten Mal ist die „SSC Basketball-Academy“ in Zusammenarbeit mit dem Kooperationspartner SSC Karlsruhe zu Gast. Die Academy war vor drei Jaahren angetreten, um Kinder und Jugendliche für Basketball zu begeistern – und das mit Erfolg!


Der Abend gehört dann den Scharfschützen. Beim Three Point Shootout suchen die GEQUOS das weichste Handgelenk der Region. Am Samstag geht’s vormittags um 11 Uhr wieder mit der Basketball-Academy los. Ab 15 Uhr startet die Sparda Streetball-Challenge 2017 – gemeinsam mit den GEQUOS sucht die Sparda Bank die besten Straßen-Basketballer der Region.


Am Festsonntag greift dann wieder die nächste Generation zum Leder. Von 10 bis 15 Uhr steigt der Sparda-School-Cup. Gespielt wird in zwei Altersklassen (Jahrgang 1999 und jünger & Jahrgang 2003 und jünger). Krönender Abschluss ist der zweite Karlsruher Slam Dunk Wettbewerb am Sonntag ab 15 Uhr. Die Anmeldung zu den verschiedenen Wettbewerben ist ab sofort eröffnet. Also nicht lange zögern und HIER Startplätze sichern!


Leider keine Anmeldung mehr möglich.

Leider keine Anmeldung mehr möglich.

Leider keine Anmeldung mehr möglich.

Verfasst von trdev um 09:26 am 02.06.2017

Teilen:

SPARDA SUMMER CAMP 2016


Die KIT SC GEQUOS und ihr Kooperationspartner der SSC Karlsruhe e.V., veranstalten in den Sommerferien ein Basketball-Camp. Es findet vom 31. August bis 3. September 2016, jeweils von 11 Uhr bis 16 Uhr, in der Halle 1 des KIT-Sportinstitutes, Engler-Bunte-Ring 15 statt.


Eingeladen sind alle Kinder und Jugendliche von 8 bis 16 Jahren, die Spaß am Basketball haben und besser werden wollen.


Die Spielerinnen und Spieler werden für das Camp in leistungsgerechte Trainingsgruppen eingeteilt, damit jeder Teilnehmer voll auf seine Kosten kommt.


Wir bieten euch:

  • Ein hochwertiges Individual- und
  • Teamtraining
  • Betreuung durch das KIT SC GEQUOS Trainerteam und Spieler wie Luka Drezga, Alex Rüeck oder Elnis Prasovic
  • Jeden Mittag warmes Essen, Getränke und frisches Obst
  • Wettbewerbe, Spiele, Turniere
  • Urkunden, Awards, Preise
  • ...und Vieles mehr.

Teilnahmegebühr:

100,- € (mit Camp-Set 130,- d).

SSC-Mitglieder 10,- € Rabatt.

Geschwisterrabatt 10,- € pro Anmeldung.

Im Beitrag sind Mittagessen und Getränke pro Teilnehmer enthalten.


Anmeldeschluss:

Montag, 29. August 2016


Fragen vorab an:

E-Mail: kontakt@kitsc-gequos.de

Handy: 0176 649 65 811


FLYER ZUM DOWNLOAD


Leider keine Anmeldung mehr möglich.

Verfasst von GEQUOS um 18:42 am 28.07.2016

Teilen:

GEQUOS mit positiver FEST-Bilanz / Streetball-Turnier erneut ausgebucht


Zum zweiten Mal waren die KIT SC GEQUOS im Sparda-Sportpark bei DAS FEST mit am Start. Nach drei ereignisreichen Tagen fällt die Bilanz trotz Umzug hinter die Europahalle und neuem Boden durchweg positiv aus. „Wir haben einen großen Zuspruch erlebt. Unser Streetball-Turnier am Samstag war schon eine Woche zuvor ausgebucht. Auch die Aktionen für den Nachwuchs mit der kinder+Sport Basketball Academy kamen gut an“, sagt Geschäftsführer Zoran Seatovic. Nur am Freitagabend hatten die GEQUOS mit dem launischen Wetter zu kämpfen.


Highlight der FEST-Tage war der Streetball-Cup am Samstag ab 15 Uhr. Wie im Vorjahr waren die 24 Teilnehmerplätze schon lange vor dem FEST ausgebucht, insgesamt hatten sich 46 Mannschaften angemeldet. „Wir hatten Teams aus der Region, aber auch aus Kaiserslautern, Freiburg, Ludwigsburg, Stuttgart und sogar dem nordrhein-westfälischen Schwelm am Start“, sagt Seatovic. „Es war ein spannendes und hochklassiges Turnier mit packenden Spielen bis zum Schluss.“ Im Finale setzte sich Team „Bazinga“ gegen „P. Ferkel“ durch.


Für die GEQUOS hat sich damit auch die harte Arbeit im Vorfeld ausgezahlt. Die Karlsruher Basketballer haben aus Sicherheitsgründen die beiden Streetball-Plätze komplett mit einem künstlichen Holzboden ausgelegt. „Unter dem Strich war das genau richtig. Der Boden ist nicht nur sicherer und ebener, sondern auch gelenkschonend“, sagt Seatovic.


Am Freitagabend fiel das geplante Programm buchstäblich ins Wasser – der geplante Dreierwettbewerb mit 16 Teilnehmern fand schließlich am Sonntag statt. Und er erlebte einen Heimsieg eines KIT-Studenten. Beim School Cup am Sonntag waren Teams aus mehreren Schulen aus der Region Karlsruhe und Rastatt am Start. Die Siegertrophäe nahmen am Ende das Team vom Otto-Hahn Gymnasium mit nach Hause.


„Das Event hat im Vergleich mit dem letzten Jahr eine positive Entwicklung erlebt und ist größer und komplexer geworden. Das Team von Praktikanten, Studenten und KIT-SC-Vereinsmitgliedern, die sich über die 4 Tage zu Verfügung gestellt haben, hat einen super Job gemacht. Ich denke, wir haben alle Jahrgänge effektiv erreichen können und ein sehr gutes Programm über alle drei Tage angeboten. 3x3-Basketball ist mittlerweile eine Sportart für sich und sie entwickelt sich sehr rasant. Das wollen wir weiterhin unterstützen und würden gerne auch im kommenden Jahr noch größeres Turnier gestalten“, so Seatovic.


  • Team
    Team "BAZINGA"
  • Team Otto-Hahn Platz 1. School Cup
    Team Otto-Hahn Platz 1. School Cup

Verfasst von GEQUOS um 23:22 am 27.07.2016

Teilen: